Ein häufiges Problem von Führungskräften im Führungsalltag: Sie managen zu wenig.

Viele Führungskräfte legen ihren Schwerpunkt nicht auf Führungsaufgaben, sondern beschäftigen sich lieber mit fachlichen Angelegenheiten. Da die Energie der Aufmerksamkeit folgt, können aus falschem Führungsverhalten eine Reihe von Problemen entstehen.

Diese zeigen sich in der Arbeit selbst, aber auch in der Zusammenarbeit mit Mitarbeitenden und/oder Kollegen aus anderen Abteilungen und/oder Vorgesetzten und/oder mit anderen, einzelnen Einflussfaktoren, siehe Abbildung Übersicht: Interaktionen in der Führung. Sie als Führungsperson haben schon viele Jahre alles sehr gut gemacht und sich in der Fachverantwortung profiliert. Wie weit Führung erlernbar ist, ist umstritten. Doch gibt es Trends, Einflüsse der Umweltsphären und kulturelle Erwartungen, mit denen eine Führungsperson vertraut sein muss.

Welcher Führungsstil «am besten» ist, hängt davon ab, was das angestrebte Ziel, wie die Jobzufriedenheit, die Organisationsleistung, gemessen an der langfristigen Förderung der Leistungoder in Abhängigkeit vom «Reifegrad» der geführten Mitarbeitenden, ist. Die Person als Mensch ist immer gefragt. Je authentischer und offener ein Leader ist, desto situations- und personenabhängiger ist sein Führungsstil, mit welchem er seine Umgebung prägt.

In einer bestimmten Situation den passenden Führungsstil wählen, kann nur die Führungsperson, welche die vielen Führungsmodelle und deren Wirkung kennt.

Führung besteht nicht nur aus direkter Mitarbeiterführung. Sie besteht auch in der Führung gegenüber Vorgesetzten, der lateralen Führung, der Selbstführung jeder einzelnen Person und, nicht zu vergessen, der Kommunikation, dem Vertrauen und der Kontrolle oder auch dem Zweck der Organisation. Gerade in schwierigen Führungssituationen kommt es vor, dass alte – damals erfolgversprechende – Muster plötzlich nicht mehr funktionieren.

Ein Führungscoaching befasst sich genau mit diesen individuellen Themen sowie z.B. mit Rollen- und Führungsverständnis entwickeln, Stärken entdecken und im Führungsalltag einsetzen, Kompetenzen sowie schwierige Entscheidungen treffen und vielem mehr.

Verification

Print Friendly, PDF & Email